Seminare und Fortbildungen

28. Münchner Homöopathie-Tage - Kindliche Entwicklungsstörungen


26. - 28. Januar 2018


Ort: Vortrag im Krankenhaus für Naturheilweisen

JWcongressMunich2017-1

Programmdetails und Anmeldungen an:
Dr. med. Jürgen Hansel
www.homoeopathie-seminare.net

Empfindungen und Entwicklungen der Kinderseele - Gauting bei München


10. - 11. November 2018


Anne Schadde und Jürgen Weiland

Ort: Akademie für Homöopathie

Anmeldungen und Kontakt an:
seminare@homoeopathie-akademie.de

Das Bedürfnis von Eltern und Kindern wächst, individuell wahrgenommen zu werden, in ein Gespräch einzutreten, verstanden zu werden und auch bei der Therapie mit entscheiden zu können. So ist die homöopathische Behandlung von Kindern in den letzten Jahrzehnten in den Mittelpunkt der homöopathischen Praxis gerückt. Für die Gesundheit der Kinder ist dies wesentlich, denn dadurch werden sie bereits in früher Kindheit und auch Jugend stabilisiert, um Krankheiten müheloser durchzustehen. Auch trägt natürlich der frühe Kontakt der Kinder zur Homöopathie dazu bei, diese Behandlungsform in die Zukunft zu tragen. Kinder, die früh mit ‚Kügelchen’ behandelt werden, erinnern sich gewiss als Erwachsene an diese guten Erfahrungen.

Daher ist das Wissen um die Entwicklungsphasen der Kinder, das Verständnis für die seelischen Zustände und auch die einfühlsame Begleitung der Eltern von Bedeutung.
Auf dem Seminar wird anhand von Kinder-Lebens-Geschichten und den passenden homöopathischen Arzneien auch das Entwicklungsgeschehen mit einbezogen. 

Bei diesem Seminar handelt es sich um eine Neuauflage der bewährten Kinderseminarreihe von Anne Schadde und Jürgen Weiland*. Beide Referenten verfügen über langjährige Erfahrungen in der homöopathischen Behandlung von Kindern. Neben ihrem homöopathischen Erfahrungsschatz, versteht es das beliebte Referentenduo auch komplexe philosophisch-psychologische Themen in einer einfachen und lebendigen Form zu vermitteln. In ihrer dynamischen und künstlerischen Vortragsweise führen die beiden Referenten ihre Zuhörer jeweils gemeinsam durch ihre Fallpräsentationen. 



Anne Schadde und Jürgen Weiland

Anne Schadde lebt und arbeitet als Heilpraktikerin und Psychotherapeutin in München, hier führt sie ihre homöopathische Praxis seit 1986. Sie ist Gründungsmitglied des Homöopathie Forums, München-Gauting, und des European & International Councils for Classical Homeopathy (ECCH/ICCH). Die Psychologie C.G. Jungs, Anthroposophie Rudolf Steiner und Familiensystematik Hellingers waren dabei sehr hilfreich für das „Erkennen“ des Menschen in der Welt. Seit 1993 begleitete und veröffentlichte sie zahlreiche homöopathische Prüfungen: Ozon, Lithium carbonicum, Cypraea eglantina (Kauri-Schnecke), Ginkgo biloba, Lignum aquilaria agallocha (ein Räucherholz), Lapislazuli, 7 Turmaline (Edelsteine des Regenbogens). Seit 25 Jahren Vortragstätigkeit und Supervision im In- und Ausland.
www.anne.schadde.de

Jürgen Weiland lebt und arbeitet als Heilpraktiker und Master of Science in Homeopathy in Bonn. Dort führt er seine homöopathische Praxis seit 1992. Die Auseinandersetzung mit den Themen Schwangerschaft, Geburt und früher Kindheit waren über viele Jahre Interessenschwerpunkt seiner Arbeit. Im Rahmen seiner Master-Thesis erforschte er zuletzt die Wahrnehmung dynamischer Veränderungen während der Kinder-Anamnese. 2004 Publikation der Arzneimittelprüfung von Vitis vinifera, sowie zahlreiche Veröffentlichungen in diversen homöopathischen Fachzeitschriften. Durch die Fotografie fand er einen tieferen Einblick in das Wesen der Pflanzen. 2007 realisierte er die Internetseite www.pflanzenportraits.com. Seit über 20 Jahren Vortragstätigkeit und Supervision im In- und Ausland. 
www.juergen-weiland.de

*Die Audio-Mitschnitte der bisherigen Kinderseminare mit Anne Schadde und Jürgen Weiland sind im "Verlag Homöopathie und Symbol“ erschienen: 
Seminar 1: 
https://www.homsym.de/Der-Weg-der-Kinderseele-Homoeopathische-Behandlung-von-Kindern-nach-der-Sankaran-Methode-Schadde-Anne-Weiland-Juergen--1910.html
Seminar 2: 
https://www.homsym.de/Der-Weg-der-Kinderseele-II-Spaete-Kindheit-und-Jugend-Schadde-Anne-Weiland-Juergen--2081.html

Empfindungen und Entwicklungen der Kinderseele - Aarau, Schweiz


29. - 30. März 2019


Anne Schadde und Jürgen Weiland

Ort:
Careum Weiterbildung, Mühlemattstr. 42, 5000 Aarau/Schweiz

Kontakt:
Peter Schertenleib
info@artis-seminare.ch

www.artis-seminare.ch

Das Bedürfnis von Eltern und Kindern wächst, individuell wahrgenommen zu werden, in ein Gespräch einzutreten, verstanden zu werden und auch bei der Therapie mit entscheiden zu können. So ist die homöopathische Behandlung von Kindern in den letzten Jahrzehnten in den Mittelpunkt der homöopathischen Praxis gerückt. Für die Gesundheit der Kinder ist dies wesentlich, denn dadurch werden sie bereits in früher Kindheit und auch Jugend stabilisiert, um Krankheiten müheloser durchzustehen. Auch trägt natürlich der frühe Kontakt der Kinder zur Homöopathie dazu bei, diese Behandlungsform in die Zukunft zu tragen. Kinder, die früh mit ‚Kügelchen’ behandelt werden, erinnern sich gewiss als Erwachsene an diese guten Erfahrungen.

Daher ist das Wissen um die Entwicklungsphasen der Kinder, das Verständnis für die seelischen Zustände und auch die einfühlsame Begleitung der Eltern von Bedeutung.
Auf dem Seminar wird anhand von Kinder-Lebens-Geschichten und den passenden homöopathischen Arzneien auch das Entwicklungsgeschehen mit einbezogen. 

Bei diesem Seminar handelt es sich um eine Neuauflage der bewährten Kinderseminarreihe von Anne Schadde und Jürgen Weiland*. Beide Referenten verfügen über langjährige Erfahrungen in der homöopathischen Behandlung von Kindern. Neben ihrem homöopathischen Erfahrungsschatz, versteht es das beliebte Referentenduo auch komplexe philosophisch-psychologische Themen in einer einfachen und lebendigen Form zu vermitteln. In ihrer dynamischen und künstlerischen Vortragsweise führen die beiden Referenten ihre Zuhörer jeweils gemeinsam durch ihre Fallpräsentationen. 

Anne Schadde lebt und arbeitet als Heilpraktikerin und Psychotherapeutin in München, hier führt sie ihre homöopathische Praxis seit 1986. Sie ist Gründungsmitglied des Homöopathie Forums, München-Gauting, und des European & International Councils for Classical Homeopathy (ECCH/ICCH). Die Psychologie C.G. Jungs, Anthroposophie Rudolf Steiner und Familiensystematik Hellingers waren dabei sehr hilfreich für das „Erkennen“ des Menschen in der Welt. Seit 1993 begleitete und veröffentlichte sie zahlreiche homöopathische Prüfungen: Ozon, Lithium carbonicum, Cypraea eglantina (Kauri-Schnecke), Ginkgo biloba, Lignum aquilaria agallocha (ein Räucherholz), Lapislazuli, 7 Turmaline (Edelsteine des Regenbogens). Seit 25 Jahren Vortragstätigkeit und Supervision im In- und Ausland.
www.anne.schadde.de

Jürgen Weiland lebt und arbeitet als Heilpraktiker und Master of Science in Homeopathy in Bonn. Dort führt er seine homöopathische Praxis seit 1992. Die Auseinandersetzung mit den Themen Schwangerschaft, Geburt und früher Kindheit waren über viele Jahre Interessenschwerpunkt seiner Arbeit. Im Rahmen seiner Master-Thesis erforschte er zuletzt die Wahrnehmung dynamischer Veränderungen während der Kinder-Anamnese. 2004 Publikation der Arzneimittelprüfung von Vitis vinifera, sowie zahlreiche Veröffentlichungen in diversen homöopathischen Fachzeitschriften. Durch die Fotografie fand er einen tieferen Einblick in das Wesen der Pflanzen. 2007 realisierte er die Internetseite www.pflanzenportraits.com. Seit über 20 Jahren Vortragstätigkeit und Supervision im In- und Ausland. 
www.juergen-weiland.de

*Die Audio-Mitschnitte der bisherigen Kinderseminare mit Anne Schadde und Jürgen Weiland sind im "Verlag Homöopathie und Symbol“ erschienen: 
Seminar 1: 
https://www.homsym.de/Der-Weg-der-Kinderseele-Homoeopathische-Behandlung-von-Kindern-nach-der-Sankaran-Methode-Schadde-Anne-Weiland-Juergen--1910.html
Seminar 2: 
https://www.homsym.de/Der-Weg-der-Kinderseele-II-Spaete-Kindheit-und-Jugend-Schadde-Anne-Weiland-Juergen--2081.html

childrenschweiz-1

Internationaler WISH-Kongress München



harlaching


Kongressvortrag

Datum 12. - 14. Mai 2017

Weitere Details und Informationen finden Sie hier:
http://homoeopathie-seminare.net

The Concept of Evolution in Homeopathy


Seminar in Durban with Jürgen Weiland
8 - 9 April 2017

Durban Botanical Gardens
70 St Thomas Rd, Durban, 4001

nymphaea
During the Durban seminar we will deeper explore the concept of evolution in the plant kingdom. It will be highlighted where this concept, as an additional tool to the Sensation Method, is beneficial in order to find a better understanding of where the patient got stuck and how the vital force reacts to it. Along with some case samples, another highlight will be a flower walk inside the Durban Botanical Gardens. Don‘t forget to bring your camera!

Times
Saturday Saturday 8 am - 4.30 pm
Sunday 8 am - 4.30 pm


For further information call Beatrix on +27 (0) 82 4461238
seminar.adventure@gmail.com

The concept of evolution is best understood in the mineral kingdom. The periodic table, with its structure of rows and columns, clearly reflects – like a blueprint of life -the developmental stages of mankind. In the contemporary work of Michal Yakir, there is also a deeper understanding of the evolution of the plant kingdom. Yakir’s work is based on the taxonomic classification of Cronquist. He developed a systematic schema, which defines the evolutionary concepts of plants, the association between families, orders, and higher taxonomic ranks. The classification of the single celled to more complex developed plants goes hand in hand with their sensitivity.

In differentiation to minerals, where we assess the stage of development, the evolution in the plant kingdom is defined by the amount of sensitivity and reactivity. As we also recognize plants by their amount of sensitivity and reactivity in the Sensation Method, Yakir’s concept works as a complementary tool in the understanding of plants. The concept of evolution can be a very helpful tool in searching for a deeper understanding of our patients.

Review from recent particpants: „Jürgen is a teacher that is able to share, with such humility and honouring, other homeopath’s work and teachings in such a holistic way so that it feels like being on a seminar with him, carries his beautiful German structure and deep thoughtfulness and yet simplicity as well as a collaboration of so many homeopath’s work. It becomes ‘user friendly’ and his photographic skills and body of work compliments the study dramatically.“

Durban_harbour

Fees
Early bird payment
Before 15 March 2017
Practitioners R1980
Full-time Students R1000

One day attendance
Practitioners R1100
Full-time Students R800

Late Payments
After 15 March 2017

Practitioners R2200
Full-time Students R1200

Banking Details
Adventure Seminars
Nedbank Current Account
Branch Greenside
Branch Code 197505
Account No 1975072634

Cancellation Policy
If bookings are cancelled more than 14 days before the event, all fees will be refunded, less an administrative charge of R100. No refunds can be given for bookings cancelled after 24 March 2017.

Please send Payment Confirmation to:
seminar.adventure@gmail.com

Download the seminar BROCHURE
Durban2017